Seit April 2019 ist die von mir entwickelte HOAS auf dem Markt. Die Honorarordnung für Ausstellungsgestaltung.

Die HOAS füllt die seit Jahren von Museen, Ausstellungshäusern, Ausstellungsgestaltern und Szenografen beklagte Lücke eines spezifisch für Ausstellungsvorhaben definierten Leistungskanons und eines damit verbundenen, einfachen Honorar-Schemas in Anlehnung an die in der Architektur verwendete HOAI. Die HOAS ist inzwischen weit verbreitet und ist am Markt überwiegend Grundlage für Honorar-Ermittlung und Definition von Leistungsbildern in der Ausstellungsbranche. Im März 2022 erscheint die überarbeitete, in vielen Details verbesserte zweite Fassung. Mit enthalten in dem wieder bei avedition erscheinenden Werk ist diesmal eine kommentierte Fassung und zahlreiche weitere nützliche Bestandteile, wie z.B. ein Leitfaden für Ausschreibungen, Muster-Wertungen und Muster-Verfahren für kleine, mittlere und große Vergabe-Verfahren. Dazu wieder Muster-Verträge, Gastbeiträge der Vergaberechtlerin Dr. Christine Meincke und von Prof. Christine Kappei zur DIN 276 für den Bereich Ausstellungen. Auch mit dabei: Was kosten Ausstellungen? (Orientierungs-Übersicht für verschiedene Ausstellungs-Typen), eine rechtliche Einschätzung von Thomas Weischede (Fachanwalt), sowie für die Anwendung in Österreich von Dr. Johannes Pepelnik.

Das HANDBUCH für die Ausstellungsbranche und Museen: Mit Muster-Verträgen, Muster-Ausschreibungen für Ausstellungsvorhaben, Muster-Kalkulationen und weiteren Bestandteilen (u.a.: Was kosten Ausstellungen?) wird aktuell erarbeitet. Das Buch wird im Frühjahr 2022 bei AV-Edition erscheinen.